Home
images/9J1A9968.jpg

Mit Coal Chamber feierte Frontmann Dez Fafara einige große Erfolge, bis er sich seinem aktuellen Projekt Devildriver widmete. Nun wird er mit seiner Band erstmals die alten Coal Chamber-Klassiker live spielen.

Frohe Neuigkeiten direkt aus dem Rammstein-Studio in Los Angeles: Richard Krupse und Produzent Rich Costey schließen gerade den Album-Mix ab.

Zum 37. Jahrestag seines Live-Aussetzers, bei dem er einer Fledermaus den Kopf abbiss, bietet Ozzy Osbourne nun eine Plüsch-Fledermaus zum Kauf an.

Der "German Tank" geht angeschlagen auf Konzertreise: Udo Dirkschneider zwickt es gehörig im Knie. Für ihn kein Grund zur Tourabsage.

Nachdem Cannibal Corpse zunächst geplant hatte ihre kommenden Show wie gewohnt mit dem kurzzeitig inhaftiert gewesenen Pat O'Brien zu vollführen, wird nun doch ein Ersatz nötig.

Gitarrist und Mitgründer Kerry King wäre fast Mathematiker geworden.
In einem Interview mit den englischen Kollegen, erzählte der Musiker, dass er in der Schule durchaus eine ganze Zeit zu den Spitzenkandidaten gehörte, solange bis er die Damenwelt für sich entdeckte. Nicht auszumalen, welche Professorqualitäten sonst in dem Musiker geweckt worden wären.

Ein echtes Mathe-Ass
„Ich war wirklich gut in der Schule, bis ich die Frauen für mich entdeckte und dann war alles vorbei. Es ist gut, dass ich kein College oder sonstiges geplant hatte, weil ich wahrscheinlich kläglich gescheitert wäre. Ich war so ein kluges Kind, aber als die Highschool anfing und Frauen für mich wichtig wurden, gingen die Noten nach unten.

Ich erinnere mich, dass ich in der Junior High School den Mathematikpreis als bester der gesamten Schule erhalten hatte, also waren die Noten kein Problem. In der 12. Klasse habe ich Mathematikanalysen gemacht und hatte im ersten Semester noch ein A und im zweiten Semester dann ein E bekommen. Ich dachte mir dann: ‘Nun, genug davon!’“

Der Soulfly-Fronter und Sepultura-Mitbegründer kann sich absolut nicht vorstellen, mit der Musik aufzuhören, solange er lebt.

Zum ersten Mal seit 42 Jahren traf sich am letzten Wochenende des Jahres 2018 in London fast das gesamte Original-Line-up.

Am 27. Mai starten Rammstein ihre Europa-Stadiontournee. Zuvor soll noch das neue Studioalbum der Band erscheinen, zu dem fünf Musikvideoveröffentlichungen geplant sind.

Der kuriose Einbruch und die Verhaftung von Cannibal Corpse-Gitarrist Pat O'Brien wirft noch immer vielerlei Fragen auf. Bei Kreator-Frontmann Mille sorgte der Vorfall ebenfalls für große Verwirrung.