Home
images/9J1A9968.jpg

Zum 37. Jahrestag seines Live-Aussetzers, bei dem er einer Fledermaus den Kopf abbiss, bietet Ozzy Osbourne nun eine Plüsch-Fledermaus zum Kauf an.

Am 20. Januar 1982 biss Ozzy Osbourne während eines Konzerts in Des Moines, Iowa einer lebendigen Fledermaus den Kopf ab. Bekanntlich versehentlich, denn er dachte, sie wäre nicht echt, und jemand aus dem Publikum hätte sie ihm zugeworfen. Dieses zweifelhaften Jahrestag feierte der Prinz der Dunkelheit nun, indem er eine Fledermaus aus Plüsch als Merchandise-Produkt zum Kauf anbietet.

„Heute ist das 37. Jubiläum dafür, dass ich einer verdammten Fledermaus den Kopf abgebissen habe. Feiert es mit diesem Gedenkplüschtier, dem man den Kopf abnehmen kann“, twitterte Ozzy Osbourne. Das Viech misst circa 30,5 Zentimeter und kostet schlappe 40 US-Dollar (35,19 Euro). Das Haupt hält mittels eines Klettverschlusses am Leib.