Home
images/9J1A9968.jpg

Großartige Nachrichten aus dem Lager von Ozzy Osbourne: Der „Prinz der Dunkelheit“ scheint nicht nur wieder komplett auf dem Damm zu sein. Nach seinem Gastbeitrag für den Post Malone-Track ‘Take What You Want’ hat der 70-Jährige direkt losgelegt und seine neues Soloalbum komplett eingesungen. Und zwar in gerade mal vier Wochen! Das verriet der Exil-Brite in einem aktuellen Interview mit der englischen Zeitung „The Sun“.

„Ich hatte noch nie von diesem Jungen gehört“, gibt Ozzy Osbourne bezüglich Malone zu Protokoll. „Er wollte, dass ich auf seinem Lied ‘Take What You Want’ singe, also habe ich es gemacht. Und dann führte eins zum anderen. Ich habe angefangen ein neues Album mit Post Malone Produzent Andrew Watt aufzunehmen. Es sind nur neun Tracks, aber es war der Katalysator, um mich dahin zu bringen, wo ich heute stehe. Wenn ich dieses Album nicht gemacht hätte, wäre ich immer noch im Streckverband und würde denken: ‚Ich werde hier für immer liegen.‘

Ozzys letztes Soloalbum SCREAM ist 2010 auf den Markt gekommen, 13 von Black Sabbath erschien 2013. Zuletzt schlug sich Osbourne mit einer Lungenentzündung sowie einer wieder aufgebrochenen, von einem Quad-Unfall herrührenden Verletzung herum.